Italiano | English
Dorf Tirol Hotels Dorf Tirol HotelGenießen Sie den Augenblick
Dorf Tirol Hotels
Fotogallery | Gästebuch | Anfrage | Anreise nach Dorf Tirol | Kontakt | Unsere Partner | Wetter in Südtirol
Das Wetter heute Freitag Das Wetter morgen Samstag Wetter Entwicklung Südtirol Sonntag
Dorf Tirol Hotels
Familie Götsch
Lingweg 18
I-39019 Dorf Tirol / Südtirol
Tel: 0039 0473 923 431
Fax: 0039 0473 925 400

Hotel OrtlerHotel SonnePension Herzgütl

Unsere Wandertipps in Dorf Tirol
und im Meraner Land

...die Ausgangspunkte aller Wanderungen können Sie am Besten
mit Buscard Meran und Umgebung erreichen.
Viel Spaß beim Erkunden!

Wandertipp: Apfelweg

Sie wandern vom Hotel Ortler in den Lingweg hinein, hinterm Gasthaus Stefanie links hoch bis unterhalb vom Seminar. Dann rechts bis zum E-Werk, links hinauf zum Schloss Auer, weiter zum Küglerhof. Dann überqueren Sie die Haslachstraße bis zum Wörndlehof, links hinunter zum Lutzhof und weiter bis auf Doss.

Gesamtgehzeit: 1 Stunde

 

Wandertipp: von Dorf Tirol über Longfall bis zur Bockerhütte

Vom Tiroler Kreuz ausgehend wandern Sie den schönen Forstweg entlang bis zum Gasthof Longfall, ab Longfall geht es links weiter einen etwas steileren Weg bergauf bis zur Bockerhütte.
Rückweg: von der Bockerhütte wandern Sie den Jägersteig bis zum Mutkopf und anschließend weiter bis zur Bergstation Hochmut.

Gesamtgehzeit: 5 Stunden

Dorf Tirol Hotels bei Meran Südtirol



Wandertipp: von Dorf Tirol über den Jägersteig bis zur Oberkaser

Von der Bergstation der Seilbahn Hochmuth wandern Sie den Weg Nr. 22 bis zum Gasthof Mutkopf. Hier wandern Sie ein kleines Stück weiter bergauf Richtung Mutspitz und biegen dann rechts auf den Jägersteig ab. Von nun an wandern Sie gemütlich den Jägersteig 22a bis zur Weggabelung, hier biegen Sie dann auf den Weg Nr. 25 rechts ab bis zur Oberkaser. Retour: dieselbe Strecke

Gesamtgehzeit: 5 ½ Stunden

  Wandern in den Dorf Tirol Hotels bei Meran Südtirol


Wandertipp: von der Bergstation Hochmut zu den Spronser Seen

Von der Bergstation der Seilbahn Hochmuth den Weg Nr. 22 bis zum
Gasthof Mutkopf. Hier ein kleines Stück bergauf Richtung Mutspitz,
rechts abbiegen, dem Jägersteig Nr. 22a bis zur Weggabelung und hier
den Weg Nr. 25 rechts weiter entlang bis zur Oberkaser. Hier den Weg
Nr. 6-22 bergauf zum Grünsee und auf demselben Weg weiter zum
Langsee. Retour: dieselbe Strecke

Gesamtgehzeit: 7 ½ Stunden

Wandern in den Dorf Tirol Hotels bei Meran Südtirol


Wandertipp: von der Leiter Alm über die Hochgangschafte bis zu den Spronser Seen
(schwierige Variante)

Mit dem Pkw bis nach Vellau/Algund und hier Parkmöglichkeit bei der
Talstation des Korbliftes. Wir nehmen den Korblift bis zur Leiter Alm. Ab
hier den Meraner Höhenweg Nr. 24 bis zum Hochganghaus. Den Weg
Nr. 7 bergauf bis zur Hochgangscharte und zum Langsee. Hier den Weg
Nr. 7 weiter bis zur Weggabelung dann den Weg Nr. 22 rechts weiter
bis zum Grünsee und zum Staudamm. Hier rechts den Weg 6-22 weiter
zur Oberkaser. Den Weg Nr. 25 weiter bis zur Taufenscharte. Hier den
Weg Nr. 25 weiter bergabwärts bis zur Leiter Alm (Achtung
Korbliftzeiten beachten!)

Gesamtgehzeit: 7 Stunden


Wandertipp: von Vernuer bis zur Obisellalm und Obisellsee

Mit dem Auto bis zu den Öbersthöfen. Hier nehmen wir den Weg 21a bis
zur Hahnenkammhütte und wandern dann rechts den Kameradensteig bis zur unteren Obisellalm (nicht bewirtschaftet). Hier rauf bis zur Obisellalm (bewirtschaftet) und den dabei liegenden Obisellsee.
...anschließend haben Sie noch die Möglichkeit auf die Hochwart zu wandern

Gesamtgehzeit: 5 ½ Stunden



Wandertipp: Hirzer Almrunde ab Saltaus

Von der Bergstation der Hirzer Seilbahn wandern wir zur Hirzerhütte
und eben weiter (Mark.1-E5) zur Hinteregg- und Mahdalm. Den
Bergrücken des Prantachkogels querend, dann im Wald steil
absteigend, erreichen wir die Pfandleralm, (wo Andreas Hofer im
Februar 1810 gefangen wurde). Vorbei am Pfandlerhof und an den
Berghöfen des Weilers Prantach führt der Weg hinab nach St.Martin und
mit dem Linienbus geht es zurück nach Riffian.
Gesamtgehzeit 5 Std

Wandern in den Dorf Tirol Hotels bei Meran Südtirol


Wandertipp: vom Taser (Schenna) bis zur Ifingerhütte

Fahren Sie mit dem Bus oder dem eigenen PKW bis nach Schenna ins Zentrum , vorbei am Hotel Restaurant Schennerhof und weiter bis zur Bergstation der Taser Seilbahn. Von da wandern Sie mäßig ansteigend (Mark.18A) zur schön gelegenen Ifingerhütte(Einkehrmöglichkeit).

Retour: dieselbe Route
Gsamtgehzeit: 2 ½ Stunden 


Wandertipp: von Partschins bis zur Lodnerhütte

Mit dem öffentlichen Bus (Buscard Meran und Umgebung) fahren Sie bis zur neuen Seilbahn Giggelberg in Partschins. Ab der Bergstation wandern Sie den Meraner Höhenweg Richtung Osten, vorbei an der Nasereithütte und Zielalm bis zur Lodnerhütte (2259m).
Retour: gleiche Strecke

Gesamtgehzeit: 6 Stunden


Wandertipp: Wanderung zum Zirmtalersee im Vinschgau

Ausgangspunkt Ihrer Wanderung ist der Parkplatz am Schlumsbach in Freiberg (1.400 m) oberhalb von Kastelbell. Von dort aus wandern Sie über den Weg Nr. 7 bis zur Marzoner Alm (1.600 m). Oberhalb der Alm bei der Weggabelung wandern Sie links über den Steig Nr. 18, der auf ca. 1.800 m einen Forstweg überquert wandern weiter zu den eingebetteten Zirmtalerseen mit der kleinen Almhütte auf 2.114 m. Der
Rückweg erfolgt entweder auf dem gleichen Weg wie der Aufstieg oder
über den Tomberg (Weg Nr. 9) nach Tschars.

Gesamtgehzeit: 5 Stunden



Wandertipp: von St. Walburg (Ultental)
bis zur Kuppelwieser Alm

Bei St. Walburg, am Ende des Stausees biegt man rechts ab - Richtung
Skigebiet "Schwemmalm" bis zur Jausenstation "Steinrast" (1723m)
von dort zu Fuß auf der Markierung Nr. 11 oder man fährt weiter bis zur
Kuppelwieser Alm (1900m). Von dort entweder der Fahrstraße entlang
oder man benützt die Markierung 11 wie oben. Sobald man die
Fahrstraße wieder erreicht hat, geht man auf derselben weiter bis zum
Stausee. Nach Überqueren der Staumauer (erlaubt) führt ein kleiner
Wandersteig zu den Ausgangspunkten.

Gesamtgehzeit: 4 Stunden



Wandertipp: von St. Walburg (Ultental) bis zur Seegruber Alm

Ende des Staudammes in St. Walburg, von dort zuerst entlang der
Forststraße nach "Spitzen", dann rechts abbiegen Weg Nr. 21 bis
"Holzschlag", von dort wieder nach rechts weiter bis zur Pfandl Alm.
Eventuell Abstieg über Weg Nr. 27, oder weiter über Weg Nr. 23 bis zur
Seegrubenalm. Abstieg über Nr. 20 bis zum Stausee. Von dort nach
rechts bis zum Ausgangspunkt (Staudamm).


Wandertipp: über Lana zum Vigljoch

Lana - Seilbahn auf das Vigiljoch - vorbei am Hotel Vigiljoch - Richtung
Kirchlein St. Vigil - Gasthof Seehof - Seespitz an der Schwarzen Lacke -
Wanderweg Nr. 10 am See entlang - Wanderweg Nr. 7 zurück zur
Bergstation

Gesamtgehzeit: 2 ½ Stunden



Wandertipp: von der Talstation Ifingerseilbahn - Mittager Alm

Mit der Ifinger Seilbahn nach Meran 2000 - Wanderweg Nr. 3 zum
Missensteinjoch - links aufwärts auf Weg Nr. 13 - Kesselberghütte -
weiter auf Weg Nr. 13 nach rechts über einen steilen Hang - vorbei an
der Kesselbergscharte - Sattel zwischen Großem und Kleinem Mittager
- links auf den Großen Mittager - zurück zu Weg Nr. 13 - Abstieg vorbei
an der Kesselbergscharte - Sattel zwischen Großem und Kleinem
Mittager - links auf den Großen Mittager - zurück zu Weg Nr. 13 -
Abstieg vorbei an der Mittagerhütte zur Meranerhütte - Rückweg zurück
zur Bergstation

Gesamtgehzeit: 5 Stunden


Wandertipp: Falzeben - Kuhleiten Hütte

Vom Parkplatz Falzeben mit der Umlaufbahn bis nach Piffing. Den Weg
Richtung St. Oswald Kirchlein einschlagen. Vom Kirchlein bergauf in
leichter Steigung bis zur Kuhleiten Hütte.

Gesamtgehzeit: 4 ½ Stunden
 


Vöran und Knottenkino

Leichte Wanderung mit Ausblicken zum Eintauchen
Wanderung zu einem der beeindruckendsten Aussichtspunkte Südtirols.
Auf der Felskuppe (Südtirolerisch: "Knottn") Rotenstein zwischen Hafling
und Vöran platzierte der Rittner Künstler Franz Messner vier Reihen
Klappstühle und nannte diese Installation das "Knottnkino". Das
Programm in diesem Freiluftkino ist immer gleich und wechselt doch
stündlich mit der Tageszeit und dem Wetter...
Ausgangspunkt dieser einfachen Rundwanderung ist der Parkplatz
am Gasthof Grüner Baum in Vöran. Einstieg in den Schützenbründlweg
Nr. 12a, weiter geht's links ansteigend auf den Rotsteinkogel zum
Knottenkino. Hier genießen Sie eine herrliche Aussicht über das Etschtal,
zu den Ultner Bergen und zum Ortlermassiv. 30 Sessel laden zum
Verweilen ein: auf einer überbreiten Projektionsfläche aus Luft und
Licht spielt die Natur Kino.
Weiter geht's über Wanderweg Nr. 11 Richtung Leadner Alm
und anschliessend über den Wanderweg Nr. 16 zurück zum Startpunkt.

 

» Dorf Tirol - Wandern - Aktivurlaub - Kultur - Hotel OrtlerHotel Sonne - Pension Herzgütl

Anfrage






Anreise
Abreise


Wohlfühlhotel Ortler, Dorf Tirol bei Meran / Südtirol

"Zeit zu Zweit"

...kuscheln, träumen und sich wohl fühlen bei Ortler´s Kuscheltage

                                  mehr

Urlaub im Wohlfühlhotel Ortler
in Dorf Tirol bei Meran

...Ihr Hotelprospekt:

Wohlfühlhotel Ortler, Dorf Tirol bei Meran / Südtirol

...Download starten

Urlaub im Genießerhotel Sonne in Dorf Tirol bei Meran

...Ihr Hotelprospekt:

Genießerhotel Sonne, Dorf Tirol Meran Südtirol

...Download starten

Hotel Pension Dorf Tirol bei Meran Südtirol