Italiano | English
Dorf Tirol Hotels Dorf Tirol HotelGenießen Sie den Augenblick
Dorf Tirol Hotels
Fotogallery | Gästebuch | Anfrage | Anreise nach Dorf Tirol | Kontakt | Unsere Partner | Wetter in Südtirol
Das Wetter heute Samstag Das Wetter morgen Sonntag Wetter Entwicklung Südtirol Montag
Dorf Tirol Hotels
Familie Götsch
Lingweg 18
I-39019 Dorf Tirol / Südtirol
Tel: 0039 0473 923 431
Fax: 0039 0473 925 400

Hotel OrtlerHotel SonnePension Herzgütl

Tagesausflüge

Dolomiten

Eines der schönsten und meistbesuchten Gebiete der Alpen, die Dolomiten. Vom Sellastock bzw. den Passübergängen Sella- und Grödnerjoch (2121 m) erleben Sie hautnah den Zauber der Dolomiten. Bunte, blühende Wiesen, sattgrüne Almen, tiefblaue Bergseen und majestätische Felsen und Türme. Die Dolomiten-Landschaft erschließt sich dem Besucher auf einmalige Weise. Die artenreiche Pflanzenwelt und geologische Besonderheit sind weltweit einzigartig. In Stille und Beschaulichkeit zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite. Ein weiteres Juwel der Dolomiten, ist der Misurinasee. Der zwischen der Cristallo- und der Cadinigruppe gelegene See gehört zweifellos zu den bekanntesten und malerischsten Dolomitenseen; besonders reizvoll ist sein Anblick von Norden her, wenn sich die Gipfel des Sorapis in seinem klaren Wasser spiegeln. Ebenso wie die berühmten Drei Zinnen.


Gardasee

Historischer Dörfer und landschaftlich einmaliger Szenerien, erleben Sie auf angenehme Weise das südländische Flair und die italienische Lebensweise rund um den See. Das 1.200 Einwohner-Dörfchen Torbole, dem Mekka der Surfer, Malcesine, das kleine Städtchen um den Burgfelsen, einer der malerischste Ort, die "Perle des Gardasees". Die engen Gassen, der Hafen mit seinen bunten Häusern, die Scaligerburg und der im Stil der venezianischen Gotik erbaute Palazzo dei Capitani, laden uns zu einer Kaffeepause ein. In Torri del Benaco hinterließen die Scaliger eine ihrer mächtigen Festungen. Am Süden des Sees liegt Sirmione. Doch bevor man die Altstadt überhaupt zu Gesicht bekommt, erkennen man schon von weitem die mächtige Scaligerburg mit ihren quadratischen Türmen, Zugbrücken, unzähligen Zinnen und einem Stadttor, das heute jedermann Einlass gewährt. Die Wasserfestung in Sirmione zählt heute in ganz Europa zu den besterhaltenen Wehrbauten des Mittelalters. Das einstigen Fischerdörfchen Bardolino ist bekannt für den spritzigen Bardolino-Rotwein. Schon die alten Römer, darunter kein geringerer als Julius Cäsar, wussten den trockenen, rubinroten Traubensaft zu schätzen. Den Grundstein des heute knapp 6.000 Einwohner zählenden Örtchens legten die Bewohner von Pfahlbauten, die sich nach der Eiszeit in der fruchtbaren Region ansiedelten.


Verona und die Arena

Alten Bauten aus dem Mittelalter und der Römerzeit, die Arena und die „Piazza delle Erbe“. Der lang gestreckte Platz gehört zu den schönsten in Italien. Er ist das ehemalige römische Forum - so lang, dass man damals hier Pferderennen veranstaltete. Bis 2002 war dort der Obst- und Gemüsemarkt. Das Haus von Julia, die aus dem 12. Jahrhundert stammende erste Anlage des Gebäudes war für lange Zeit im Besitz der Familie „Dal Cappello“, deren Adelswappen auf dem Gewölbescheitel des inneren Hofbogens eingehauen ist. Die Identifizierung zwischen Cappello und Capuleti hat bereits im 19. Jahrhundert Anlass zum Glauben gegeben, dass dies das Haus von Julia sei, mythischer Heldin des Drama von Shakespeare, das sich in Verona der Scaligerepoche abspielt.

Zu den jährlichen Opernfestspielen von Verona www.arena-verona.de


Venedig

Die Lagunenstadt Venedig ist keine Stadt wie jede andere. Venedig liegt im nordwestlichen Teil der Adria, durch 2 Landzungen vom offenen Meer getrennt. Sie ist  komplett auf dem Wasser erbaut und steht auf Pfählen, welche in den Meeresschlamm gerammt wurden. Die Lagunenstadt ist bekannt wegen ihrer einzigartigen Lage, den prächtigen Wasserstraßen und ihrem städtebaulichen Charakter und deshalb mit keiner anderen Stadt vergleichbar. Ein fast unüberschaubares Gassengewirr durchzieht den mittelalterlichen Stadtkern. Unzählige alte Brücken führen über zahlreiche Kanäle und Gotische Fensterbögen wechseln sich mit herrlichen Renaissancefassaden ab. Das Flair der schmalen Kanäle mit den leise dahin gleitenden Gondeln, die wundersam gestalteten Hausfassaden und das Sprachgewirr in den Gassen und auf den großen Plätzen ist ein Erlebnis.

 

Anfrage






Anreise
Abreise


Wohlfühlhotel Ortler, Dorf Tirol bei Meran / Südtirol

"Zeit zu Zweit"

...kuscheln, träumen und sich wohl fühlen bei Ortler´s Kuscheltage

                                  mehr

Urlaub im Wohlfühlhotel Ortler
in Dorf Tirol bei Meran

...Ihr Hotelprospekt:

Wohlfühlhotel Ortler, Dorf Tirol bei Meran / Südtirol

...Download starten

Urlaub im Genießerhotel Sonne in Dorf Tirol bei Meran

...Ihr Hotelprospekt:

Genießerhotel Sonne, Dorf Tirol Meran Südtirol

...Download starten

Hotel Pension Dorf Tirol bei Meran Südtirol